Gebirgstrachtenverein Jachenau e.V.

Aktuelles

Kirtahutschn 2018

Zum ersten Mal wurde in der neuen Halle der Zimmerei Kohlhauf ein Kirtafest für alle Einheimischen und Gäste ausgerichtet.

Der Baum für die Kirtahutschn wurde von unserem Ehrenvorstand Benedikt Fischer organisiert.
Unser weiterer Ehrenvorstand Jakl Kohlhauf hat sie dann geplant und gebaut.

Nach Probehutschen der gesamten Vorstandschaft, stand diese den ganzen Kirta im Mittelpunkt.
Zur musikalischen Unterhaltung spielte die Loachoimmusi auf.

Auch der Trachtlernachwuchs hatte hier seinen ersten öffentlichen Auftritt.

Bei bester Verpflegung vom Grill, den Kuchen- und Schmalzgebäckspenden mit Kaffee und anschließender Brotzeit mit Speck und Käse, klang der Abend gemütlich aus. Sogar die Grundschule unternahm vorm Abbauen am Kirtamontag noch einen Ausflug nach Höfen.

Ein besonderer Dank gilt Lisa Kohlhauf für die Idee und ihrem Mann Jakob Kohlhauf jun. für die Bereitstellung der Halle und ALLEN, die zum guten Gelingen des Festes beigetragen haben.

Kirtahutschn 2018
Kirtahutschn 2018
Kirtahutschn 2018

Gaufest 2018 in Bad Tölz

Am 29.07.2018 rückten wir stark besetzt mit Musik, Tambour und dem kompletten Verein mit Jugendgruppe aus.

Bei heißem Sommerwetter war es für alle ein herrliches Gaufest.

Gaufest 2018 in Bad Tölz
Gaufest 2018 in Bad Tölz

01.07.2018: Preisplattln

Heuer fand unser Gaugruppen – Preisplattln in Ellbach statt. Hier fuhren wir gleich mit 4 Jugendgruppen und 2 aktiven Gruppen hin.

Das Preisplattln ist immer gerade für die Kinder ganz was Besonderes, weil sie hier sehen, wie der Stand ihres Könnens ist. Zwar konnten wir heuer keinen Sieg erringen, dennoch war es ein insgesamt gutes Ergebnis.

Hier geht es zu den Ergebnislisten.

17.06.2018: Gipfelkreuzeinweihung

Am 17. Juni 2018 wurde auf dem Jachenauer Hausberg dem „Staffel“ ein neues Gipfelkreuz eingeweiht. Die feierliche Messe wurde von Pater Tassilo aus St. Ottilien zelebriert und von der Jachenauer Musikkapelle umrahmt.

Der 162jährige alte Baum für das Kreuz wurde bereits im Dezember 2017 etwa  100 Meter unterhalb des Gipfels (1.532 m) gefällt. Am 02. Juni wurde das Kreuz aus dem Stamm herausgearbeitet und aufgestellt. Das neun Meter hohe Kreuz ist nach 1949, 1960, 1980 und 1999 das nun 5. Kreuz, das durch die Mitglieder des Gebirgstrachtenvereins aufgestellt wurde.

Anlass für das Aufstellen des Kreuzes war ursprünglich das Ende des 2. Weltkriegs, verbunden mit dem Dank aller, die Heimgekommen sind, sowie dem Gedenken an die Verstorbenen und Vermissten der aus Jachenau.

Gipfelkreuz 17.06.2018

21.05.2018: Vereinsjahrtag am Pfingstmontag des Trachtenvereins Jachenau

Der Jahrtag des Trachtenvereins Jachenau am Pfingstmontag wurde heuer aufgrund des 70 jährigen Bestehens größer gefeiert.

Nach dem Festgottesdienst wurde die Jahreshauptversammlung im Schützenhaus Jachenau abgehalten.

Hier wurde den Mitgliedern durch den Vorstand Andreas Orterer die Geschichte des Vereins erläutert, wobei hier der besondere Augenmerk auf die vielen freiwilligen Helfer, welche Jahre oder gar Jahrzehnte für den Verein einstehen, gelegt wurde.

Auch konnten hier die Mitglieder erfahren, dass das Bergkreuz auf dem Staffel heuer zum 6ten Mal aufgestellt wird. Des weiteren gab Andreas Orterer bekannt, dass der Trachtenverein nun auch über eine eigene Homepage verfügt, welche unter der Adresse: www.trachtenverein-jachenau.de einsehbar ist.

Auch wurde unser ehemaliger 1. Vorstand, Jakob Kohlhauf zum Ehrenvorstand ernannt, da dieser sich von 1993 – 2017 in der Vorstandschaft befand und sehr viel für den Verein arbeitet und gearbeitet hat.

Nach der Hauptversammlung fand noch ein Ehemaligentreffen statt, was mit musikalischer Umrahmung der Loach – Oim Muse ein schöner Ausklang für dieses Fest war.

Ehemaligentreffen zum 70 jährigen
Ehemaligentreffen zum 70 jährigen
Die Geehrten von links: 2. Vorstand Schwaiger Josef, Demmel Lorenz (60 Jahre), Schellhorn Josef (60 Jahre), Müller Josef (60 Jahre), Wolf Brigitte (25 Jahre), Schwaiger Johann (50 Jahre), Frech Barbara (40 Jahre), Danner Kaspar (50 Jahre), Messmer Elisabeth (60 Jahre), Danner Anton (50 Jahre), der neu ernannte Ehrenvorstand Jakob Kohlhauf und 1. Vorstand Andreas Orterer
Die Geehrten von links: 2. Vorstand Schwaiger Josef, Demmel Lorenz (60 Jahre), Schellhorn Josef (60 Jahre), Müller Josef (60 Jahre), Wolf Brigitte (25 Jahre), Schwaiger Johann (50 Jahre), Frech Barbara (40 Jahre), Danner Kaspar (50 Jahre), Messmer Elisabeth (60 Jahre), Danner Anton (50 Jahre), der neu ernannte Ehrenvorstand Jakob Kohlhauf und 1. Vorstand Andreas Orterer
Neu ernannter Ehrenvorstand Jakob Kohlhauf (rechts) und 1. Vorstand Andreas Orterer (links)
Neu ernannter Ehrenvorstand Jakob Kohlhauf (rechts) und 1. Vorstand Andreas Orterer (links)